Diepholzer Gänse

Wir züchten Diepholzer Gänse - hauptsächlich per Naturbrut -  in zwei Linien, die getrennt gehalten werden. Die Eltern haben wir per Hand aufgezogen; sie kamen 2007 zu uns als Gössel direkt aus Diepholz, aus unterschiedlichen Zuchtlinien des Gänsevaters Ottokar Curth, des Vorsitzenden des Herdbuchvereins für die Diepholzer Gans.
Sie können unseren Schnatterclub gern vor Ort auf unserem Hof besichtigen (bitte nur nach Terminabsprache).


Die Diepholzer Gans ist eine vom Aussterben bedrohte alte Haustierrasse mit ganz
besonderen Vorzügen.
Hier gibt es ausführliche Informationen zur Rasse.

Home


Wir können noch einige
Vorbestellungen für diesjährige Gänse
entgegennehmen.
·  · 
·
Abgabe lebend - vorzugsweise zur Zucht - und an Selbstabholer. Alternativ ist auch eine Anlieferung durch den Tiertransporteur unseres Vertrauens möglich (Transportkosten bitte bei ihm erfragen).
·


Junggänse im Juli 2009

Wir grüßen alle Gänseeltern in Nah und Fern,
bei denen unsere vorjährigen Plapperschnäbel ein neues Zuhause
(ohne Perspektive auf Rotkohl und Klöße) gefunden haben!
Herzliche Grüße gehen insbesondere in die Feldberger Seenlandschaft (kultur-gut-wrechen.de), in das Naturerlebniszentrum Elbepark (tierpark-hebelei.de) bei Meißen und nach Borntin (schnitter-landhaus.de).

> weitere Fotos

Home
Copyright © Nutztierarche Peeselin